Bauzentrum Zeiß – Ihr Bauzentrum mit Tradition

1904Erwerb des 1883 errichteten Backsteinbrennofens durch Philipp Zeiß II
1920er JahreVerkauf von Zement sowie anderen Baustoffen und Schnittholz
18.06.1927Brand in der Ziegelei und Umbau zu einem Ringofen
1941Schließung des Betriebs
05.03.1946Wiedereröffnung nach Kriegsende
28.01.1948Philipp Zeiß II, Ziegler und seine Söhne Nikolaus Zeiß, Philipp Peter Zeiß und Wilhelm Zeiß gründen die Ph. Zeiß & Söhne OHG, Ziegelei und Baumaterialienhandel
1960Tod des Firmengründers Philipp Zeiß II
1965Philipp Peter Zeiß verstirbt, sein Anteil geht an dessen Sohn Philipp Zeiß
1966Nikolaus Zeiß tritt aus der Firma aus
1977Wilhelm Zeiß jun. tritt in die Gesellschaft ein. Die Ziegelei wird stillgelegt
1980Karl Zeiß: Eintritt in die Gesellschaft Wilhelm Zeiß Senior
Austritt aus der Gesellschaft
1981Übernahme einer Heizölhandlung
1993Neubau Verkaufsraum mit Bau-Shop und Fliesenausstellung
2002Philipp Zeiß tritt aus der Gesellschaft aus; Beendigung des Heizölhandels
2003Neubau Baumarkt 1000m²
Umgestaltung des 1993 errichteten Gebäudes in reine Ausstellungsfläche Fliesen, Türen, Bauelemente
2004Überdachte Ladezone
20072. Ebene im Baumarkt mit Parkettausstellung, Öfen, Sauna, Kleidung, Schuhen
Wilhelm und Karl Zeiß: Umwandlung der Gesellschaft in Bauzentrum Zeiß GmbH & Co KG